Die Orgel der Johanneskirche zu Oer-Erkenschwick

2 Manuale
18 Register
Orgelweihe: Januar 1953
(der Orgelbau erfolgte unter Verwendung von Teilen der ersten Orgel von 1926)

Generalüberholt/Umbauten: 1969, 1985, 2003
Orgelbauer: Firma Steinmann, Vlotho

Disposition der Hauptorgel der Ev. Johanneskirche zu Oer-Erkenschwick

1. Manual - Hauptwerk
Quintade 16´
Prinzipal 8´
Rohrflöte 8´

Oktave 4´
Waldflöte 2´
Mixtur 4 F.
Trompete 8´

2. Manual - Oberwerk
Tremulant (regelbar)
(nachgerüstet 2003)
Gedackt 8´
Pommer 4´
Prinzipal 2´
Sifflöte 1´
Sesquialtera 2F.
Zimbel 3F.

Pedal
Subbass 16´
Prinzipal 8´
Quintade 4´
Nachthorn 2´
Posaune 16´

Koppeln
Oberwerk / Hauptwerk
Hauptwerk / Pedal
Oberwerk / Pedal


Erweiterung: Die Orgel der Johanneskirche

Zwar spielt die Orgel in unserer Kirche schon seit vielen Jahren, allerdings für heutige musikalische Anforderungen nur „auf halber Kraft“. Die Orgel wurde im Jahr 1953 im vorhandenen  Gehäuse der Vorgängerorgel aus dem Jahr 1925 als mechanische Schleifladenorgel mit den Mitteln und Materialien der Nachkriegszeit erbaut.
Momentan verfügt das Instrument über 1.214 klingende Pfeifen. Künftig werden es über 1.550
sein. Die Steinmann-Orgel unserer Kirche soll um ein drittes Manual und ein Schwellwerk mit insgesamt 6 Registern erweitert werden.

Die geplanten neuen Register:
Viola 8´
Holzgedackt 8´
Traversflöte 8´
Offenflöte 4´
Piccolo 2´
Oboe 8´
Zimbelstern

Übernehmen oder verschenken Sie eine Patenschaft für Ihre ganz persönliche Orgelpfeife!
Für jede der 336 neuen Pfeifen kann für eine unterstützende Spende eine solche Patenschaft übernommen werden. Diese sind frei wählbar. Die Preise liegen, je nach Größe der Pfeife bei:
25 €, 50 €, 75 €, 100 €, 125 €. Die Patenschaft für den Zimbelstern beträgt 1.500 €.

Wir möchten mit Ihrer Hilfe die Möglichkeiten geistlicher Musik erweitern.
Sie setzen Zeichen und werden mit Ihrer Patenschaft Teil der Kirchengeschichte.
Wir sorgen für den guten Klang in unserer Kirche.
Sie erhalten für Ihre Unterstützung:
• eine persönliche Urkunde
• eine Orgel DVD
• eine "Klingende Vorstellung" Ihrer Paten- Orgelpfeife nach Vereinbarung

Wir bedanken uns für Ihr Engagement mit einem exklusiven Orgelkonzert.

Ob Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Unternehmen:
Es gibt viele Anlässe, Orgelpatenschaften zu verschenken oder sie jemandem zu widmen: Taufen, Konfirmationen, Trauungen, Geburts- und Namenstage, Jahresgedenken und viele mehr.

Sie möchten Pate werden oder die Orgelerweiterung mit Ihrer Spende bedenken?
Dann benutzen Sie bitte folgende Bankverbindung.
Verwendungszweck: „Orgel-Patenschaft ….(Ihr Name)“ oder „Spende Orgelerweiterung“.

Evangelische Kirchengemeinde Oer-Erkenschwick
Volksbank e.G. Waltrop
Konto-Nr. 27 20 149 400
BLZ 426 617 17
IBAN DE76 4266 1717 2720 1494 00
BIC GENO DEM 1WLW

Spendenquittung
Jede Spenderin, jeder Spender erhält auf Wunsch eine Spendenquittung.

_________________________________________________

Hausorgel "Viscount DOMUS Recitative 2.0-DLX MIDI"

Meine Hausorgel (Sakralorgel), im Jahre 2014 angeschafft, besitzt 25 klingende Register und ein sehr seltenes 32er Vollpedal (Konzertpedal). Da sie dem Klang der Orgel der Johanneskirche ziemlich nahe kommt, nutze ich sie um auch zu Hause üben zu können.

Neben den 2 vollen Manualen á 5 Oktaven besitzt sie zudem: einen regelbaren Tremulanten im Oberwerk, ALESIS Digital Hall, Transposer, 2 Schweller, Koppeln und echte, mit echten Porzellan belegte, Holzregisterzüge. Neben den progr. Setzern kann zwischen einer barocken und einer romantischen Intonation gewählt werden.